Agrotech Valley Talk auf der TECHTIDE 2020

Die TECHTIDE versammelt führende Köpfe aus Unternehmen, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Politik, um Niedersachens Weg durch die digitale Transformation zu diskutieren. Die diesjährigen Sessions, bei denen die Digitalstrategie des Landes im Mittelpunkt stand, wurden ausschließlich Online präsentiert. Einzig die Referenten und Teilnehmer der Diskussionsrunden wurden in Hannover versammelt. Den Auftakt des „Agrotech Valley Talks“ lieferte Clustermanager Robert Everwand. In der Rubrik „DigitalSTARTer: Startups aus Niedersachsen“ nutzte er die Möglichkeit, die Arbeit des Vereins und dessen Mitglieder einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.

Anschließend wurden in der Session „Lust auf Digitalisierung? – Ab auf’s Land! Auf nach Niedersachsen!“, der Stand der Forschung und Entwicklung sowie die Umsetzung von Geschäftsmodellen in der Landwirtschaft aufgezeigt und rechtliche Fragenstellungen beleuchtet.

Mit Dr. Henning Müller (Technischer Leiter Josef Kotte Landtechnik GmbH & Co. KG und stellv. Vors. des AVF), Dr. Stefan Stiene (Senior Researcher, DFKI GmbH), Dr. Jens Möller (DKE-Data GmbH & Co. KG) und Prof. Dr. Mary-Rose McGuire (Juristische Fakultät der Universität Osnabrück), waren gleich mehrere Akteure aus dem Agrotech Valley auf dem Podium, die im Agrotech Valley gemeinsam in verschieden Forschungsprojekten zu zentralen Fragestellungen zukunftsfähiger und nachhaltiger Landwirtschaft unterwegs sind.