Agrotech Valley

Experimentierfeld
„Agro-Nordwest“

zur digitalen Transformation im landwirtschaftlichen Pflanzenbau

Projekt gemäß der Ausschreibung „Experimentierfelder in der Landwirtschaft“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft.

Das landwirtschaftliche Betriebsumfeld und das Berufsbild des Landwirts werden sich durch die voranschreitende Digitalisierung in den nächsten Jahren rasant wandeln. Das Experimentierfeld Agro-Nordwest wird daher den Landwirt im Schwerpunkt Pflanzenbau sowie dessen realistisches Betriebsumfeld in den Mittelpunkt stellen und bedarfsorientierte Lösungsansätze entwickeln. Dabei ist die frühzeitige Einbeziehung der Anwender ein Erfolgsfaktor für die Nutzung der Digitalisierungsmöglichkeiten in der Landwirtschaft und Voraussetzung dafür, Potenziale besser zu erschließen und Risiken unbeabsichtigter Nebenfolgen durch die Erprobung in realistischen Pilotanwendungen präziser abschätzen zu können.

Schwerpunkte des Projekts und des Experimentierfeldes 

  1. Wirtschaftlichkeit umweltgerechter Technologien 
  2. Transformationsprozesse in die digitale landwirtschaftliche Produktion 
  3. Herstellerübergreifende Verfahrensketten 
  4. Sensor- und datenbasierte Entscheidungsfindung im Pflanzenbau
  5. Praxis autonomer Feldrobotik 
  6. Praxisnahe Konzepte zum Wissens- und Technologietransfer für verschiedene Zielgruppen 

Projektlaufzeit: 10.2019- 09.2022

Logo BMEL und ptble

Konsortium 

  • Hochschule Osnabrück 
  • Universität Osnabrück 
  • Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH
  • IZT – Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung gGmbH 
  • Ruhr-Universität Bochum – Institut für Arbeitswissenschaft 
  • Agrotech Valley Forum e. V. 

Logo der Universität Osnabrück>
Hochschule Osnabrück>
Logo des DFKI>
Logo IZT>
Logo Ruhr-Universität Bochum>
>