Agrotech Valley

Gil Jahrestagung

Resiliente Agri-Food-Systeme: Herausforderungen und Lösungsansätze

Vom 13.-14.02.2023 findet die 43. Jahrestagung der GIL am Standort Westerberg in Osnabrück statt.

Gastgeber der Tagung sind neben der GIL, die Hochschule Osnabrück sowie das Agrotech Valley Forum e.V..

Diesjähriges Leitthema der Tagung ist: Resiliente Agri-Food-Systeme: Herausforderungen und Lösungsansätze

Die GIL-Jahrestagung hat sich zu einem festen Treffpunkt der digitalen Community aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik manifestiert. Wie in den letzten Jahren werden mehr als 150 interessierte Teilnehmer erwartet.

Wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen auf einen spannenden Austausch.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Was ist die GIL?

Seit über 40 Jahren besteht die Gesellschaft für Informatik in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft (GIL) und ist somit die älteste wissenschaftliche Gesellschaft für Agrarinformatik im deutschsprachigen Raum. Sie organisiert jährlich eine Tagung, die unterschiedliche Themen der Digitalisierung in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft beleuchten.

Auf der Webseite der GIL befinden sich die letzten Tagungsbeiträge und somit ist die Webseite auch eines der größten Archive der deutschsprachigen Agrarinformatik und dokumentiert die Entwicklung der Agrarinformatik seit der ersten Stunde.

Teile den Blog

Letzte Blogs

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen